El Médano - Teneriffa - Ferienwohnungen und Ferienhäuser

El Médano Playa TejitaDer wunderbare Ort El Médano, ein ehemaliges Fischerdorf, liegt im sonnigen Südosten der Insel. Er gehört zum Gemeindegebiet von Granadilla de Abona und hat ca. 7.600 Einwohner. Ein Paradies für Sonnenanbeter, Wasserratten und vor allem für Surfer. Denn dieses „Surfparadies“ wird von den Sportlern gern auch als „Surf-City“ bezeichnet, weshalb Ferienwohnungen und Ferienhäuser in El Médano sehr gefragt sind.

Alle Objekte in El Médano anzeigen

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in El Médano

um alle unsere vermittelten Unterkünfte in El Médano zu sehen, klicken sie bitte hier, denn die hier angezeigten Objekte sind oft nur eine Auswahl

Strandnahe Fewo (Playa Tejita)Strandnahe Fewo (Playa Tejita) Süd-Mitte » El Médano, max. 3 Pers.
ab  
40,–
Haus mit Terrasse, Pool, SaunaHaus mit Terrasse, Pool, Sauna Süd-Mitte » El Médano, max. 2 Pers.
ab  
59,–
Schöne Fewo am Strand von El MédanoSchöne Fewo am Strand von El Médano Süd-Mitte » El Médano, max. 3 Pers.
ab  
69,–
Zentral gelegene Fewo mit 2 SZZentral gelegene Fewo mit 2 SZ Süd-Mitte » El Médano, max. 4 Pers.
ab  
69,–
Gemütliche Fewo mit MeerblickGemütliche Fewo mit Meerblick Süd-Mitte » El Médano, max. 3 Pers.
ab  
69,–
Fewo an der Playa el MédanoFewo an der Playa el Médano Süd-Mitte » El Médano, max. 3 Pers.
ab  
69,–
Strandnahe Ferienwohnung mit PoolStrandnahe Ferienwohnung mit Pool Süd-Mitte » El Médano, max. 5 Pers.
ab  
70,–
Fewo am Hafen mit Pool & MeerblickFewo am Hafen mit Pool & Meerblick Süd-Mitte » El Médano, max. 4 Pers.
ab  
70,–
Fewo mit Pool in StrandnäheFewo mit Pool in Strandnähe Süd-Mitte » El Médano, max. 2 Pers.
ab  
75,–
Moderne Ferienwohnung mit MeerblickModerne Ferienwohnung mit Meerblick Süd-Mitte » El Médano, max. 4 Pers.
ab  
75,–
Strandnahe Fewo mit beh. PoolStrandnahe Fewo mit beh. Pool Süd-Mitte » El Médano, max. 4 Pers.
ab  
80,–
Wohnung in Strandnähe von El MedanoWohnung in Strandnähe von El Medano Süd-Mitte » El Médano, max. 5 Pers.
ab  
80,–

Der Name El Médano bedeutet so viel wie „Sanddüne“. Er liegt an einer kleinen Bucht , nur wenige Kilometer östlich des Südflughafens. Aber El Médano heißt noch mehr.  El Médano bedeutet zwölf Monate Sonne im Jahr und wunderbare Wassertemperaturen die in der Regel nie unter 19 Grad fallen und auch mal 25 Grad erreichen. El Médano heißt für die Sonnenhungrigen aber auch: es besteht sehr hohe Sonnenbrandgefahr. Durch die ständig gehende, gleichbleibende Prise spürt man die Kraft der Sonne nicht. Und da ist es schnell passiert. Damit die schönen Urlaubstage nicht schon zu Beginn vorbei sind, heißt es gut einschmieren und aufpassen. Ein schattenspendender Sonnenschirm leistet hier wirklich gute Dienste.

Der Ort ist keine touristische Hochburg im üblichen Sinne. Auch den typischen Pauschal-Tourismus sucht man hier vergebens. Aber eins ist El Médano ganz sicher, ein Urlaubsparadies für Individualtouristen. Massentourismus findet man hier nicht vor. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich die Touristen und Urlauber fast unter den Tinerfeños verlieren, wenn sie eine Ferienunterkunft in El Médano buchen.

El Médano Playa Tejita StrandbarDenn wer es sich als Einheimischer leisten kann, schafft sich in El Médano eine Zweitwohnung um sich an den Wochenenden, den Feiertagen oder der Urlaubszeit  eine Auszeit zu gönnen.
Der längste und hellste Naturstrand der Insel erstreckt sich hier kilometerlang und sichelförmig an der Küste entlang. Wunderschöne, feinste Sandstrände  und Badebuchten, die teilweise menschenleer sind laden zum baden, schwimmen und relaxen ein.  Allein die „Playa Mèdano“ zieht sich über zwei Kilometer vom Dorf bis zum „Montana Roja“ - dem „Roten Berg“. Besonders der Strandabschnitt am Dorf ist für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Hier fällt der Strand flach ins Wasser ab und die Kleinen haben einen Riesenspaß. An Tagen mit heftigem Wind sollte man den Strand mit Kleinkindern allerdings meiden. Denn der Sand kann dann manchmal sehr unangenehm sein – und die Kleinen sollen sich ja, genau wie die Erwachsenen, rund herum wohlfühlen.

„Surf-City“ - dieser Beiname kommt nicht von irgendwoher. Dieser Name beschreibt El Médano wohl am allerbesten. Ein ständig wehender Wind und das perfekte Zusammenspiel mit dem Wasser schaffen hier optimale Bedingungen zum Wind-  und Kitesurfen. Selbst Weltcups und viele Veranstaltungen rund um das Wind- und Kitesurfen werden hier ausgetragen. Hier hat man als Urlauber die Chance, den Profis mal ganz nah zu sein und die perfekt ausgeübten Sprünge und Tricks zu bewundern. Wo sonst findet man diese besondere Mischung.

Wer sein Surfbrett bereits im Gepäck hat, kann „sozusagen kurz nach der Landung“ bereits seinem Vergnügen nachgehen. Denn es dauert nur ein paar Minuten und man ist vom Südflughafen aus im Surf-Paradies angekommen.

El Médano Küste LavaEl Médano ist nicht nur etwas für Profis. Auch Anfänger und Neulinge sind hier auf das herzlichste Willkommen. Es gibt Surfschulen (u.a. im „Hotel Playa Sur“) die den Einstieg in diesen wunderbaren Wassersport erleichtern. Kurse finden hier nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene statt.

Aber Ferienunterkünfte in El Médano haben noch viel mehr zu bieten als die wunderbaren Voraussetzungen zum Surfen. Die schönen Strände laden zu unendlich langen Spaziergängen ein und Wasserratten und Sonnenhungrige kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Auch das Schnorcheln und Tauchen von der Küste des Ortes ist einfach traumhaft. Hier gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Und die bunte und vielfältige Unterwasserwelt möchte einen überhaupt nicht mehr loslassen.

Anfänger, Fortgeschrittene und geübte Taucher, die bereits einen Tauchschein haben – für Alle ist in der Tauchwelt von El Médano etwas geboten. Anfänger und Fortgeschrittene können in einer der Tauchschulen Kurse belegen. Und erfahrene Taucher können an einem der zahlreichen Tauchausflüge zu den schönsten Gebieten vor der Küste, teilnehmen. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in El Médano ist etwas für echte Wasserratten.

Wer mal einen Tag ohne Wasser erleben möchte dem wird ebenfalls sehr viel geboten. Golfspieler können die nahegelegenen Golfplätze schnell und einfach erreichen und auch für Tennisspieler finden sich in der näheren Umgebung geeignete Plätze.Wanderer zieht es oft ins Hinterland um die wunderbare Natur auf schönen Wegen zu erkunden. Dies ist von El Médano ganz einfach und auch ohne Auto möglich. Den die Busverbindungen sind von hier aus sehr gut. Pferdebegeisterten wird ein Ausritt an der „Playa del Médano“ empfohlen. Ein großartiges Vergnügen für Pferd und Reiter.

In El Médano wird die Kraft des Windes nicht nur für den Wassersport genutzt. Häufig finden hier auch ganz besondere Festivals für Flugdrachen statt. Die verschiedenen Drachen bei ihrem Tanz in den Lüften zu beobachten ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Trotz der vielen Veranstaltungen und der optimalen Bedingungen für einen, Strand-, Bade- oder Surf-Urlaub hat sich El Médano seinen dörflichen Charakter bewahrt.

Um die „Plaza Principe de Asturias“ herum wurde, hauptsächlich für die Gäste, eine Fußgängerzone errichtet, die zu einer kleinen Shoppingtour einlädt. Das Angebot ist bei Weitem nicht so groß wie in den großen Touristenzentren der Insel, aber dafür ist es überschaubar und man verliert seine wertvolle Zeit nicht mit dem Vergleichen der Preise der verschiedenen Anbieter.

Die Ruhe und und gelassene Beschaulichkeit die dieser Ort, trotz seiner Besonderheiten, ausstrahlt wird immer am Samstag außer Kraft gesetzt. Dann öffnet der Wochenmarkt seine Tore und es gibt alles Mögliche und Unmögliche zu kaufen. Hier findet man Kunst, Krempel, Textilien (nicht immer in optimaler Qualität), Stickereien, Kunsthandwerk (welches auch mal den Weg über den großen Teich von China aus geschafft hat) und viele sonstige Dinge die braucht oder auch nicht braucht. Ganz egal ob man hier fündig wird und etwas findet, was das Herz höher schlagen lässt, oder nicht. Ein Besuch ist dieser Markt auf alle Fälle wert, den er bietet viel Spaß und ein köstliches Vergnügen.

Im Ort findet man viele kleine Bars, Restaurants  und Treffpunkte. Da Surfer und Urlauber aus der ganzen Welt diesen Ort besuchen, ist auch die Küche sehr mannigfaltig.  Hier findet man Speisen aus allen Teilen der Welt und in ganz verschiedenen Preisklassen – von sehr günstig bis sehr teuer -.
Wer lieber zu Hause essen will, dem bietet sich in den frühen Morgenstunden ein Besuch der Hafenmole an. Hier kann man preiswert frisch gefangenen Fisch und wunderbare Meeresfrüchte erwerben.

Fisches Obst und Gemüse kauft man am besten auf dem Wochenmarkt, der am Wochenende auf der kleinen Plaza stattfindet.

Wen die Nähe zum Flughafen nicht stört, ist in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in El Médano bestens aufgehoben. Hier ist viel geboten und doch ist es kein überlaufener Ort. Und das Beste ist wohl, das die Surfer aus allen Herrenländern eine Multi-Kulti-Gesellschaft leben. Friedlich und in bester Eintracht setzten sie hier ein Zeichen für das Zusammenleben auf der ganzen Welt.

Nahegelegene Orte