La Victoria de Acentejo - Teneriffa - Ferienwohnungen und Ferienhäuser

-> direkt zu den Ferienobjekten in La Victoria

La Victoria – oder auch La Victoria de Acentejo – hat den Vorteil, privilegiert an der wunderbaren und herrlich grünen Nordküste der Insel zu liegen. Viele Urlauber suchen gezielt ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in la Victoria. Ort und gleichnamiges Gemeindegebiet finden sich zwischen dem Teidemassiv und der Steilküste.

Der Ort ist relativ unbekannt und der Tourismus hat hier noch keinen großen Einzug gehalten. Für Viele, Einheimische und Urlauber zugleich, gilt der Ort bis heute als Geheimtipp in Sachen Traumurlaub in ruhiger Umgebung und in einer grünen und wunderbaren Oase der Natur. Das heißt allerdings nicht, dass während der Tage im Ort Langeweile aufkommt. Ganz im Gegenteil.Wer Abseits des großen Massentourismus einen Urlaub in der Natur genießen will, der kann hier jeden Tag etwas Neues entdecken. Egal ob zu Fuß, auf dem Bike oder, wenn auch nicht direkt zugänglich, am Meer. Ein Traum für alle Sinne.

Der Name La Victoria bedeutet auch „der Sieg“. Dieser Name ist zurückzuführen auf die siegreiche Schlacht der Spanier über die Guanchen. Noch heute ist ein Schwert im Wappen des Ortes Zeuge der grausamen Schlacht und die Geschichte des Ortes ist in Selbigem nachzulesen.

Der Ort und die Umgebung des Ortes ist auch heute noch geprägt von Landwirtschaft. Die gute Lage des Ortes – er wird auch oft als sonnigster Ort des Nordens bezeichnet – und die hervorragenden Bewässerungsmöglichkeiten machen hier den Anbau verschiedener Obst- und Gemüsesorten möglich. So findet man hier unter anderem Bananen- und Kartoffelplantagen, aber auch der Anbau von Wein hat hier einen relativ großen Stellenwert. Zwischenzeitlich konnte sich der Wein aus diesem Gebiet auch international etablieren und ist bei Weinkennern hoch angesehen.

Ein Tipp für alle Weinliebhaber ist hier sicherlich eine Tour mit dem „Weinbus“ - die über die Weinberge des Nordens führt. Neben Weinproben gibt es auch Informationen direkt von den Weinbauern und wer will, kann ein Mittagessen inkl. buchen. Die Reise in die Welt des Weines beginnt in La Laguna oder auch in Santa Cruz. Nähere Infos gibt es unter der Telefon-Nummer 0034 / 922 56 40 66.

Die Menschen des ca. 360 Meter hoch, direkt an der Steilküste gelegenen Ortes sind nicht nur sehr freundlich und aufgeschlossen, sie vermittelt Besuchern und Gästen gleichermaßen ein sehr entspanntes und familiäres Gefühl. Ein Urlaub in einer Ferienunterkunft in La Victoria ist von seinem ländlichen Charakter geprägt und so hat man hier die Möglichkeit mehr über das tatsächliche Leben und die Kultur der Einwohner der Insel zu erfahren. Hier ist nichts verfälscht, nichts wurde touristisch „ausgeglichen“. Bei einem Gläschen des edlen Inseltröpfchens kann man viel erfahren von dem Land und seinen Bewohnern. Wer auf die Menschen freundlich zugeht, bekommt die Freundlichkeit sehr viel stärker zurück. Und besonders im Hinblick auf Ausflüge und Geheimtipps kann man von den Menschen hier viel erfahren. Denn wer kennt diese wunderbare Gegend besser als sie.

La Victoria besticht nicht nur durch Ruhe und Gelassenheit, auch der ursprüngliche Charme des Ortes, die zahlreichen Häuser im typisch kanarischen Stil und die kleinen verträumten Gassen machen diesen Ort zu etwas ganz Außergewöhnlichem.

Schlendert man von seiner Ferienunterkunft in La Victoria aus durch den Ort, sollte man die „Iglesia de Nuestra Senora de la Victoria“ besuchen. Auch diese Kirche wurde auf Wunsch des spanischen Eroberers Alonso Fernández de Lugo, im Jahr 1537 errichtet. 1589 wurde sie durch einen Brand beschädigt und bis ins 18. Jahrhundert hinein immer wieder renoviert, restauriert und in ihrer Architektur verändert. Im Inneren findet man ein wertvolle und interessante Deckentäfelung, die eine der Bedeutendsten der Kanaren ist.  Die Iglesia wurde, wie viele andere Kirchen auf der Insel auch, im typischen maurischen Stil  erbaut und ist reichlich verziert.  

Es gibt weitere interessante Sehenswürdigkeiten im Ort. So u.a. die „Ermita de Santo Domingo“ - eine Kapelle, die in früheren Zeiten als Herberge für Pilger diente. Sie hat eine aus einfachem Stein errichtete Fassade und wurde ebenfalls im maurischen Stil erbaut. In ihrem Inneren kann man viele religiöse und symbolische Bilder bewundern. 

Die angrenzende Anlage ist das „Exconvento de Santo Domingo“ . Es besteht aus Wohnanlagen, einer Schule und einem Weinkeller. Die Innenräume sind leider nicht zur Besichtigung freigegeben, jedoch kann man die Außenanlagen täglich besuchen.

Auch die „Ermita de la Virgen del Corbre“ - ein kleine Kapelle, die erst vor kurzem fertiggestellt wurde ist sehr sehenswert. Sie wurde rechteckig erbaut und hat ein Satteldach. Die kleine Glocke der Kapelle findet sich an der oberen rechten Ecke.

Auch in La Victoria versteht man es zu feiern. Besonders in den Monaten August und September steht alles im Zeichen der Tradition und der damit verbundenen Fiestas. Auch hier sind alle Feste des Ortes eng mit dem tiefen Glauben der Menschen verbunden. Anfang August – genauer gesagt am 08. diesen Monats – beginnt im Ort das Fest zu Ehren von „Santo Domingos de Guzmán“ und der „Nuestra Senora del Rosario“. Eine Woche lang feiern die Einheimischen des Ortes zusammen mit ihren Gästen und Besuchern. In dieser Woche kann man viel von den religiösen und volkstümlichen Traditionen der Gemeinde kennenlernen. Es werden mehrere Messen gelesen und durch den Ort führen einige Prozessionen. Mit zum Fest gehören auch die Auftritte verschiedener Kirchenchöre und auch so manchen Band gibt sich hier ein Stelldichein. Für die Tinerfenos gehört zu jedem Fest ein Feuerwerk, oder auch zwei, oder drei .... Dabei spielt es keine große Rolle, ob es nun ein Riesenfeuerwerk ist, oder ob selbiges etwas bescheidener ausfällt. Wichtig ist nur, dass für einige Augenblicke der Himmel in wunderschöne, bunte Farben gehüllt ist und jeder seine Freude daran hat. Und so gibt es auch in La Victoria zu jedem Fest einen strahlenden, bunten Himmel. Neben den vielen Highlights zu diesem Fest, wird vor allem der Platz vor der Kirche „Santo Domingo de Guzmán“ mit zahlreichen kanarischen Palmen geschmückt. So entsteht hier ein ganz zauberhaftes Ambiente, das man einfach genießen sollte.

Fast nahtlos geht es dann Ende August in zwei weitere Feste über. Zum einen findet dann das Patronatsfest zu Ehren der „Nuestra Senora de La Encarnación“ statt, zum anderen die Romeria „San Isidro Labrador“. Dieses sind die beiden schönsten und vor allem auch beliebtesten Feste im Ort. Dann wir Tradition besonders groß geschrieben. Beide Feste locken die Menschen von Nah und Fern an und als Gast und Besucher wird man automatisch in den wundervollen Sog dieser Feste gezogen. Ein herrliches Erlebnis – egal wie alt man ist. Hier zeigt sich mal wieder wie fröhlich und ausgelassen die Canarios feiern können und immer wieder ist es bewundernswert, dass es bei diesen Festen keine Trennung nach dem Alter gibt. Im Gegenteil, die Jungen lernen es von den Älteren und Alten des Ortes.

Auch in La Victoria sind die Feste umrahmt von vielen verschiedenen Programmpunkten. Musiker aller Inseln zeigen hier ihr Können und die Folklore Teneriffas lässt sich auf so einem Fest wohl am besten kennenlernen. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten findet erst zum Ende hin statt. Dann, wenn die Festivalkönigin und der Festivalkönig gewählt werden. Einfach dabei sein und die stimmungsvollen Augenblicke genießen – wunderbare Momente, wie man sie so nur selten erlebt.

Auch der September wird von einem Fest gekrönt. Dann finden die religiösen Feierlichkeiten zu Ehren der „Nuestra Senora de la Caridad del Cobre“ statt. Auch dieses Fest dauert eine Woche und wird mit einem Konzert des Kirchenchores eröffnet. Rund um das Fest gibt es viele unterschiedliche und wunderbare Programme, die es allesamt wert sind, sie zu erleben.

Besonders beliebt ist La Victoria bei Wanderern und Mountainbikern, bei Naturliebhabern und Aktivurlaubern. Viele Wander- und Bikewege laden ein, vor einer zauberhaften und atemberaubenden Kulisse entdeckt zu werden. Ob es nun der Teide Nationalpark ist, das Orotavatal, der Naturpark von Laderas de Santa Ursula mit seinen vielen wunderbaren Grillplätzen, die Berge Montanas de San Antonio, der Esperanza-Wald oder die Stielküste Costa de Acentejo – hier gibt es wundervolle Möglichkeiten die Natur in all ihrer Schönheit zu entdecken und zu genießen. Es ist ein wahrhaft himmlisches Vergnügen zu sehen, welche Schönheit der Natur hier einst geschaffen wurde und welch artenreiche Flora und Fauna es hier zu bestaunen gibt.

Da La Victoria an der Steilküste liegt, hat es selber keine Strände. Und die vereinzelten kleinen Badebuchten sind wenn, dann nur sehr schwer erreichbar. Jedoch gibt es in der nähren Umgebung wundervolle und romantische Buchten. Wenn man zum Beispiel in Richtung La Matanza oder auch zu Küstenregion Acantilados del Sauzal y Tacoronte fährt, wird man mit Sicherheit fündig.
Auch die Costa de Acentejo ist zu empfehlen. Hier kann man am Strand des Stadtteils Puntillo del Sol – Sonnenpünktchen – oder in den Buchten La Negra und El Boa wunderbar ein Sonnenbad genießen. Größere Strände findet man in Puerto de la Cruz oder auch in El Sauzal.

Wer einen Tag lang einfach nur relaxen will, der ist in einem der wunderbaren Restaurants oder den Bars des Ortes bestens aufgehoben. Leckere einheimische Gerichte und ein kühler Tropfen des einheimischen Weines lassen einen Zeit und Stunde vergessen und man genießt einfach nur die Atmosphäre und das Hier und Jetzt. Und wenn man einmal die Nacht zum Tag machen will, dann sind die Städte El Sauzal, Tacoronte oder auch Puerto de la Cruz nicht all zu weit entfernt.

La Victoria – ein typischer kanarischer Ort voller Freundlichkeit und Freude, in dem Tradition noch sehr groß geschrieben wird. Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in La Victoria ist ein Traum für alle Naturliebhaber, Wanderer und Mountainbiker.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in La Victoria

Bungalow im tropischen Garten, Privatpool und tollem Blick am Meer

Bungalow im tropischen Garten
Teneriffa Nord-Mitte » La Victoria
ID 5672

Personen5
Schlafzimmer3
Badezimmer2
Internet
 Pool
Eine Woche ab 784,00€
inklusive Endreinigung und NK
Verlängerungswoche ab 665,00€