El Rosario

Die kleine und verträumte Ortschaft El Rosario liegt im Nordosten der Insel. Es ist nicht nur ein Ort, sondern mit 39,34 qm auch ein weitläufiges Gemeindegebiet, in dem sich einige schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen befinden.

Hier lebenden ca. 17.500 Einwohner, die von La Esperanza verwaltet werden.

Ein wunderbarer Ort um Urlaub zu machen, oder auch, um einen oder mehrere Ausflugstage zu genießen. Aber was macht diesen Ort zu etwas Besonderem?

Da sind ist zum Einen die wunderbare Natur, die diesen Ort und das komplette Gemeindegebiet umgibt und die unglaubliche Ruhe, die man hier genießen kann.

Wer nach El Rosario kommt, sucht keinen Massentourismus, keinen Lärm und vor allem keine Menschenmassen. Wer hier her kommt, sucht die Abgeschiedenheit, das Ländliche.

Um El Rosario herum gibt es viele, typisch kanarische Bauernhöfe, einzelne Plantagen und eine wirklich überwältigende Naturvielfalt, was für Urlauber der Grund, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in El Rosario zu suchen.

Wenn man auf einer der verschiedenen Touren, egal ob zu Fuß, per Rad oder auf dem Rücken der Pferde, unterwegs ist, kann man die Mischung aus wunderbaren Düften, verschiedenen Pflanzen, Bäume und Sträuchern, einer gesunden und sauberen Luft, einem traumhaften Ausblick und der herrschenden Ruhe und Zufriedenheit genießen.

Egal ob man nun lieber Richtung Kiefernwald, Richtung Nationalpark „Pico del Teide“ oder den Las Canadas unterwegs ist, immer gibt es irgendetwas Schönes und Interessantes zur entdecken. Diese extremen Gegensätze zwischen der einmaligen Landschaft des Kiefernwaldes, der sich bis nach Puerto de la Cruz und dem Mercedeswald erstreckt, dem Inselgiganten Teide und den teilweise unwirklich erscheinenden, verschiedenartigen Lavafeldern der La Canadas geben einem die Möglichkeit sich mit der Gewaltigkeit der Natur auseinander zu setzten. Die so unterschiedliche Vegetation auf einer relativ kleinen Fläche lässt die Besucher erahnen, was die Insel in ihrer Gesamtheit alles zu bieten hat und welche Kräfte hier am Werk waren, als die Insel entstanden ist.

Eine Wanderung durch die Kiefernwald-Landschaft ist immer ein wunderbares Erlebnis. Am Ende des Kiefernwaldes beginnt der Mercedeswald. Oder sollte man doch besser „Märchenwald“ sagen? Denn die Kronen der Lorbeerbäume hängen teilweise in den Wolken und schaffen daher ein mystisches Ambiente und eine verträumte und märchenhafte Umgebung. Eine Wanderung durch den Mercedeswald ist daher immer ein ganz besonderes Erlebnis.

Wer Lust auf's Klettern hat, findet im nahegelegenen Anaga-Gebirge beste Voraussetzungen. Die schroffen und steilen Felsformationen bieten beste Voraussetzungen für ein herrliches Klettererlebnis. Dieses wird gekrönt durch den wunderbaren und wahrhaft atemberaubenden Panoramablick über das gesamte Orotava-Tal bis hinunter zum tosenden Atlantik.

Auch Taucher, Schnorchler und Segler kommen hier nicht zu kurz. Hier laden die Strände der Orte Radazul und Tabaiba, die ebenfalls zu El Rosario gehören, zu ausgiebigem Vergnügen auf und unter dem Wasser ein. Eine Tauchschule in Radazul gibt Tauchkurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Diejenigen, die ein absolut unbeschwertes Badevergnügen an einem hellen, mit Sahara-Sand aufgefüllten Strand wünschen, sind am Besten am Playa de Las Teresitas aufgehoben. Hier finden Sie einen traumhaften, nicht so überlaufenen Strand an dem Klein und Groß viel Spaß haben.

El Rosario – wunderbare Wanderlandschaften und herrliche Strände. Genau dass, was einen schönen Urlaubstag ausmacht und viele dazu veranlasst, Ferienunterkünfte in El Rosario zu buchen.

Nahegelegene Orte